Warum die Wimpernverlängerung nicht hält!

10 Reasons Why Your Eyelash Extensions Don't Last

Du hast Dich über Deine Wimpernverlängerung gefreut und viel Geld ausgegeben und jetzt hält sie nicht so lange wie versprochen?

In diesem Artikel erklären wir Dir, was die Ursachen sind und welche Tipps und Tricks helfen, daß Deine Wimpernverlängerung möglichst lange hält!

1. Fehler bei der Applikation

Der häufigste Grund, daß die Wimpernverlängerung nicht lange genug hält, liegt an der Klebetechnik, nämlich wenn die Extension nicht präzise 1:1 auf die Naturwimper appliziert wird. Wenn beide nicht über die gesamte Länge miteinander verbunden sind, löst sich die Extension schon bald. Die Applikation sollte 4-6 Wochen halten. Eine gute Applikation erkennst Du daran, daß die Extension immer noch an der Wimper klebt, wenn Du beide miteinander noch verbunden morgens auf Deinem Kopfkissen findest. Findest Du hingegen nur die Extension, erkennst Du, daß die Applikation nicht besonders gut war.

2. Falscher Kleber

Nicht alle Kleber sind für Wimpernverlängerungen geeignet. Besonders billige Kleber können die Naturwimper schädigen und zum vorzeitigen Abfallen der Extensions beitragen. Es ist wichtig, einen guten und langlebigen Kleber zu verwenden. Wenn der Kleber schlecht ist, löst sich die Wimper schon bald. Achte bei der Auswahl des Klebers also unbedingt auf die Qualität.

3. Schlechte Vorreinigung

Die Wimpern und Wimpern-Zwischenräume müssen vor der Applikation gründlich mit einem ölfreien Makeup-Reiniger gereinigt werden, damit der Kleber gut haften kann. Nach der Reinigung und vor der eigentlichen Wimpernverlängerung sollte unbedingt ein Primer auf die Naturwimpern aufgetragen werden, um die Klebekraft des Klebers zu optimieren.

4. Schwache Wimpern

Wenn Deine eigenen Wimpern schwach und brüchig sind, hält die Wimpernverlängerung natürlich auch nicht so lange wie bei starken und gesunden Wimpern. Die Wimpernverlängerung setzt die eigenen Wimpern unter Druck und schwache Wimpern können diesem Druck nicht standhalten.

Ein gutes Serum für die Wimpern kann helfen, daß die Wimpern stark und gesund werden und die Wimpernverlängerung länger hält.

5. Schlechte Pflege

Wenn Du die Extensions nicht richtig pflegst, können sie schneller abfallen. Öl- und fetthaltige Produkte, Umweltbelastungen sowie Schweiß und Wasser können das Kunsthaar angreifen und beschädigen. Deshalb solltest Du XXL Lashes immer mit einem entsprechenden Pflegeprodukt behandeln. Wimpernshampoo ist speziell für Wimpernextensions entwickelt und reinigt die Wimpern sanft und schonend. So können sich Keime und Bakterien nicht so leicht festsetzen und die Wimpern werden länger haltbar. Dafür gibt es speziell geeignete Wimpernreinigungspinsel, mit denen die Reinigung besonder sanft und gründlich vonstatten geht. Wimpernshampoo und Wimpernbürste sollten regelmäßig verwendet werden, um die Wimpern zu pflegen und die Haltbarkeit der Wimpernextensions zu erhöhen.

6. Die richtige Pflege

Wie bei jedem anderen Beautythema ist auch bei Wimpernextensions die richtige Pflege entscheidend für die Haltbarkeit. Die Wimpernextensions sollten mindestens 2x pro Woche mit einem Pflegeprodukt behandelt werden, um sie vor Austrocknung und Schädigung zu schützen.

Ein gutes Pflegeprodukt wirkt wie ein Sealer, es umhüllt die Wimpern und bietet Schutz und Pflege nach Wimpernverlängerung, Wimpernlifting, Wimpernwelle und Wimpernlaminierung.

Ein solches Longer-Life Coating schützt verlängerte und geliftete Wimpern und erhöht ihre Lebensdauer.

7. Verwende keine öligen Produkte

Öl löst Kleber und verringert so die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung. Sofern bei Deiner Applikation kein öl-resistenter Wimpernkleber eingesetzt wurde, ist es besser keine ölhaltigen Produkte wie Creme, Lotion oder Make-up-Entferner in der Nähe deiner Wimpern anzuwenden. Wenn du Produkte benutzt, die Öl enthalten, tu dies vorsichtig und trage anschließend etwas Sealer auf, um deine Wimpern zu pflegen.

8. Schlafe auf dem Rücken

Wenn du auf dem Bauch oder der Seite schläfst, drückt das Kissen auf deine Wimpern und verformt sie. Dies kann dazu führen, dass die Wimpernbrücke bricht und die Verlängerungen abfallen. Schlafe daher am besten auf dem Rücken oder einem nicht zu großen Kissen, in dem Dein Kopf versinkt, um die Wimpern zu schonen.

9. Verwende kein Wasser

Ein guter Wimpernkleber ist nicht nur öl-resistent sondern auch wasserfest. Damit kannst Du ruhig duschen oder schwimmen. Achte aber darauf, wenn Du Dein Gesicht schrubbst, daß Du Deine Wimpern verschonst, damit sie nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

10. Lasse die Wimpern in Ruhe

Lasse deine Wimpern möglichst in Ruhe, wenn sie frisch verlängert sind. Verwende keine Maskara und meide es, an den Wimpern zu zupfen oder sie zu bürsten. Wenn du die Wimpern in Ruhe lässt, hält die Verlängerung länger.

Wir hoffen, daß Dir diese Tipps weiterhelfen und Du Deine Wimpernverlängerung lange genießen kannst!

Wimpernextensions sind eine tolle Möglichkeit, um den Blick zu betonen. Mit den richtigen Tipps und Tricks kannst du sicherstellen, dass deine Wimpern möglichst lange halten! Falls du Fragen hast oder Hilfe bei der Auswahl der richtigen Wimpernverlängerung brauchst, kannst du dich jederzeit an uns wenden. Wir helfen dir gerne weiter!

Zurück zum Blog

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.